FunFabric -gewusst-wie--Naeh-Grundlagen-welche-Groesse-passt-? Naehlexikon welche-Groesse-passt-?-richtig-messen

Welche Größe passt?

Eine Frage die Sie sich immer wieder neu stellen müssen, wenn Sie Schnittmuster unterschiedlicher Anbieter benutzen. Jeder benutzt nämlich seine eigenen Maßtabellen, die mehr oder weniger voneinander abweichende Maße enthalten können.

Bevor Sie ein Schnittmuster ausschneiden, oder abzeichnen sollten Sie also immer die wichtigsten Maße nehmen. Messen Sie direkt am Körper, aber nicht zu stramm und vergleichen Sie die Maße mit der dem Schnittmuster beiliegenden Größentabelle. In den Schnittmustern sind erforderliche Zugaben für Bequemlichkeit und Sitz berücksichtigt.

Körpergröße
Vom Scheitel bis zur Sohle aufrecht stehend ohne Schuhe messen.
Oberweite
Waagerecht über die stärkste Stelle der Brust und der Schulterblätter messen.
Taillenweite
die engste Stelle des Rumpfes.
Hüftweite
Waagerecht über die stärkste Stelle des Gesäßes messen.
Rückenlänge
Senkrecht, in der Mite des Rückens vom Halsansatz bis zur Taille messen.
Beinlänge/Seitenlänge
Seitlich von der Taille bis zur Fußsohle messen.

Für Röcke und Hosen wählen Sie die Größe, die der Hüfweite entspricht, für Oberteile ist die gemessene Oberweite ausschlaggebend.

Wenn die übrigen Maße der so ermittelten Größe in der Tabelle stark von den gemessenen abweichen sollten, müssen Sie den Schnitt eventuell anpassen.