FunFabric -gewusst-wie--Textil-Techniken-T-Shirt-Variationen Naehlexikon T-Shirt-Variationen-Schnitte-veraendern

T-Shirt Variationen

Das verwendete T-Shirt-Schnittmuster gibt es in 28 Größen als eBook im Shop

Hier zeigen wir, wie man dieses, T-Shirt mit V-Ausschnitt näht, als Muskelshirt, oder mit kurzen Ärmeln:


das T-Shirt mit V-Ausschnitt

das T-Shirt mit V-Ausschnitt

Das T-Shirt nach Anleitung in der gewünschten Größe zuschneiden. Das Halsbündchen allerdings erst eimal 10-15cm länger. Die Schulternähte schließen und das Teil dann in der vorderen und hinteren Mitte zur Hälfte falten, so dass die Schulternähte genau übereinander liegen. Am hinteren Halsausschnitt dann beherzt etwa 1cm von der Nahtzugabe abschneiden, den vorderen Ausschnitt fortlaufend wie unten gezeigt zu einer Spitze schneiden:

Halsausschnitt beschneiden

Das Halsbündchen längs falten und bügeln. Den Streifen auf die Länge der Halsauschnittkante kürzen und dann noch einmal etwa 2cm abschneiden:

Halsbündchen abmessen

Das Halsbündchen an den Ausschnitt legen, die offenen Enden an die Spitze des Ausschnittes. Die Enden im gleichen Winkel wie den Ausschnitt abschneiden:

Enden des Halsbündchens abschneiden

Das Halsbündchen auseinander falten, die Enden aufeinander legen und wie unten gezeigt nähen. In der Ecke vorsichtig bis zur Naht einschneiden:

Halsbündchen zusammen nähen

Den V-Ausschnitt im Vorderteil einen halben Zentimeter tief einschneiden (Pfeil), die Nahtzugaben im Halsbündchen auseinander bügeln und dann das nun zum Ring geschlossenen Bündchen wieder doppeln. Die hintere Mitte mit einer Stecknadel markieren und das Halsbündchen gedehnt an den Ausschnitt nähen. Am Besten vorn an der Spitze beginnen:

Halsbündchen bügeln

So sieht der fertige V-Ausschnitt nun aus, und das T-Shirt kann wie in der Grund-Anleitung weiter genäht werden:

V-Ausschnitt fertig


das 'Muskelshirt'

das Muskelshirt

Zunächst nur das Vorderteil, das Rückenteil und das Halsbündchen in der gewünschten Größe ausschneiden. Schulternähte schließen, und Halsbündchhen annähen, wie in der Grundanleitung beschrieben. Nun die Seitennähte schließen, das T-Shirt flach hinlegen und zwei 6cm breite Streifen quer zum Maschenlauf zuschneiden. Die Streifen sollten etwa 2cm kürzer sein, als die Armausschnitte.

Die Streifen längs zur Hälfte falten und bügeln, dann an den Enden zusammen nähen, also zum Ring schließen:

Streifen abmessen und bügeln

Die Armbündchen werden in der gleichen Art wie das Halsbündchen angenäht, also beim Nähen etwas gedehnt:

Armbündchen annähen


das T-Shirt mit kurzen Ärmeln

das T-Shirt mit kurzen Ärmeln

Zuerst an einem passenden Kurzarmshirt die Ärmellänge abmessen:

Ärmellänge abmessen

Das Ärmelschnittmuster auf das entsprechende Maß kürzen:

Schnittmuster kürzen

Bei einem ausreichend großen Stück Stoff die untere Kante gerade abschneiden und 3cm breit nach links umbügeln. Die Unterkante des gekürzten Ärmelschnittmusters genau an diese Kante legen und den Ärmel mit Nahtzugabe im Stoffbruch ausschneiden.

Der zweite Ärmel wird natürlich ebenso ausgeschnitten und dann das Shirt wie in der Grundanleitung erklärt fertig genäht:

Ärmel zuschneiden

Hier noch einmal der Zwillingsnadel-Saum aus der Nähe:

Ärmelsaum

Bitte beachten Sie, dass unsere Anleitungen nicht kopiert und weitergegeben werden dürfen. Das gewerbliche Nacharbeiten unserer Modelle ist nicht gestattet.